Natürlicher Garten

Antworten
LondonParisNewYork
Beiträge: 12
Registriert: 22 Jun 2021 09:17

Natürlicher Garten

Beitrag von LondonParisNewYork » 06 Jul 2021 08:59

Guten Morgen!
Ich befinde mich in einer Zwickmühle bezüglich meines Gartens. An sich ist es mir unheimlich wichtig, dass mein Garten möglichst naturnah und wild ist. Viele Vögel, Bienen und Schmetterlinge erfreuen sich schließlich jedes Jahr daran. Ich lasse deshalb meine Beete bewusst leicht "wuchern" und habe auch eine Ecke als Bienenwiese abgetrennt, aber die Rasenfläche dazwischen muss natürlich auch für mich nutzbar bleiben. Das Problem ist, dass sich dort leider Unkraut breitmacht, das eben keinen Nutzen hat, sondern nur den Garten ungepflegt wirken lässt. Hat da jemand ein paar umweltfreundliche Tipps?

Thunderstorm
Beiträge: 13
Registriert: 22 Jun 2021 09:12

Re: Natürlicher Garten

Beitrag von Thunderstorm » 06 Jul 2021 09:20

Hi LondonParisNewYork,
Ich find's richtig gut, dass du so darauf achtest, die Natur nicht zu schädigen. Man sieht das ja so häufig, dass der Rasen auf wenige perfekte Millimeter getrimmt ist und kein Tier mehr eine Pfote in den Garten setzen mag. Ich verstehe aber auch total, dass das eine Gratwanderung ist, denn chaotisch oder ungepflegt soll es ja auch nicht aussehen! Auf der Bienenwiese solltest du das zwar nicht anwenden, aber auf deiner Grünfläche könntest du einfach Rasendünger mit Unkrautvernichter benutzen. Dann ist dein Rasen unkrautfrei und ansehnlich, schau mal hier, da hab ich zuletzt bestellt: https://www.pauls-muehle.de/haus-garten/rasen/rasenunkrautvernichter/

Antworten